Wir berichteten, dass sich der Tischtennis Club TTC OE Bad Homburg, dessen 1. Herrenmannschaft in der 2. Bundesliga aufschlägt, auf Anfrage der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) auf einen frei gewordenen Platz in der 1. Tischtennis-Bundesliga in der kommenden Saison 2016/2017 beworben hatte.

Nach intensiven Gesprächen mit der TTBL musste man nun beim Bad Homburger Spitzenclub die ehrgeizigen Pläne zunächst auf Eis legen. Trotz der großen Unterstützung durch etliche Unternehmen und Privatpersonen sowie der Stadt Bad Homburg verblieb am Ende immer noch eine finanzielle Lücke.

Das langfristige Ziel 1. Tischtennis-Bundesliga, mit wöchentlicher Live-Übertragung aller Begegnungen im Internet und dem großen weiteren öffentlichen Interesse hat man weiterhin fest im Blick. Neben der TTBL wird es zukünftig weitere Anstrengungen im Nachwuchs und in den Bereichen Inklusion, Senioren- und Freizeitsport geben.

Wir freuen uns jedenfalls auf spannende Spiele in der 2. Bundesliga in der kommenden Saison. Außerdem verfügt der TTC OE Bad Homburg neben der 1. Herrenmannschaft über zahlreiche weitere sehr gut aufgestellte Teams, die in verschiedenen Tischtennis-Ligen aufschlagen und ebenfalls sehenswertes Tischtennis bieten!

TTC OE legt das Projekt Tischtennis-Bundesliga zunächst auf Eis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.